Datenschutzinfo zur Videoüberwachung

Sehen und gesehen werden
Videoüberwachung durch Private in NRW
Orientierungshilfe mit Fallbeispielen

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit erklärt auf 107 Seiten was in der Videoüberwachung zulässig ist und was nicht.

Ein sehr gutes Standardwerk, das sich besonders diejenigen anschauen sollten, die für wenig Geld und ganz schnell Videokameras installieren wollen.

Sehen_und_gesehen_werden-Leitfaden LDI-NRW

Wir raten – lesen Sie den Leitfaden und gehen Sie auf jeden Fall zum Fachbetrieb. Nur der auf Videotechnik und  Datenschutz spezialisierte Fachmann kann eine datenschutzkonforme Videoüberwachung installieren.

Wer an dieser Stelle Geld sparen will, spart an der völlig verkehrten Stelle und wird das früher oder später schmerzlich am Geldbeutel spüren müssen.

 

Alle Anbieter, die Ihnen Cloud und WLAN empfehlen sollten Sie tunlichst meiden

 

Datenschutz Quick-Check für Videoüberwachung

Datenschutz Quick-Check für Videoüberwachungsanlagen

DIESER QUICK-CHECK KANN IHNEN MEHRERE TAUSEND EURO AN BUSSGELD  ERSPAREN

Prüfen Sie, ob Ihre Videoüberwachung gegen das Datenschutzgesetz verstößt. In nur 2 Min. wissen Sie, ob Ihnen ein Bußgeld droht.
LINK zum Quick-Check:
Handeln zu sofort, bevor es zu spät ist!
Alternativ können Sie den Test auch per QR-Code über Ihr Smartphone machen